Libken

Gerswalde

Seit Oktober 2014 wird dieser verlassene DDR-Plattenbau auf einem Dorfhügel mitten in der Uckermark mit neuem Leben gefüllt. Die Böden herausgerissen, an den Wänden fehlen Tapeten. Dafür aber tolle Aussichten: Felder und Obstbäume. Hier entsteht ein Ort für KünstlerInnen und Freischaffende. Erste Projekte wie das Kulinarik-Stipendium, Sommerkino oder die Sommerakademie wurden bereits erfolgreich entwickelt.

Zielgruppen des Projekts sind Vereine, Theatergruppen, Hochschulklassen und größere Gruppen die einen Ort für Workshops, Seminare und Präsentationen suchen. Der Verein möchte nicht nur Flächen und Räume für sich allein beanspruchen, sondern in erster Linie die Türen öffnen, Berührungspunkte schaffen und den Dialog fördern.

http://www.libken.de/